Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Quali-Debakel: Stevens fordert Konsequenzen bei Oranje

Fußball Nach Quali-Debakel: Stevens fordert Konsequenzen bei Oranje

Huub Stevens (61) hat nach dem Qualifikations-Debakel der Elftal Konsequenzen im niederländischen Fußball-Verband KNVB gefordert. "Wenn wir jetzt nicht unsere Strukturen überdenken, besteht die Gefahr, dass wir international abgehängt werden", sagte der ehemalige Bundesliga-Trainer in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung (Donnerstag-Ausgabe): "Unsere Probleme sind hausgemacht.

Voriger Artikel
VfL Bochum lädt 1200 Flüchtlinge ein
Nächster Artikel
BVB-Talent Fritsch für U17-WM in Chile nachnominiert

Nach Quali-Debakel: Stevens fordert Konsequenzen bei Oranje

Quelle: HJS / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Stuttgart. "

Die Niederlande hatten die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich am Dienstagabend nach dem 2:3 gegen Tschechien als Vierter der Gruppe A verpasst. Durch den dritten Platz bei der WM 2014 hätten man den Blick für die Wirklichkeit verloren, glaubt Stevens: "Wir sind übermütig und leichtsinnig geworden."

Der für seine defensive Spielweise bekannte Trainer plädiert zudem für eine neue Philosophie mit größerem Fokus auf der Abwehr: "Ich kann mich nicht daran erinnern, dass unser schöner Fußball zu vielen Titeln geführt hat."

 

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr