Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Schlüsselbeinbruch: Holtby mit Schulterpanzer zurück im HSV-Mannschaftstraining

Fußball Nach Schlüsselbeinbruch: Holtby mit Schulterpanzer zurück im HSV-Mannschaftstraining

Lewis Holtby (25) von Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat nach seinem Schlüsselbeinbruch Anfang Juli erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Der Mittelfeldspieler muss allerdings noch vorsichtig sein, spielt mit einem speziell angefertigten Schulterpanzer.

Voriger Artikel
Würzburg verpflichtet Pisot aus Osnabrück
Nächster Artikel
Reus hat Führerscheinprüfung bestanden

Nach Schlüsselbeinbruch: Holtby mit Schulterpanzer zurück im HSV-Mannschaftstraining

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. Für die erste Runde im DFB-Pokal am Montag bei Drittligist FSV Zwickau (18.30 Uhr) kommt er noch nicht infrage. "Ein Einsatz in Zwickau ist ausgeschlossen", sagte Trainer Bruno Labbadia der Bild-Zeitung.

Holtby war im Trainingslager in Graubünden bei einer Fahrradtour gestürzt, hatte einen Bruch des linken Schlüsselbeins erlitten und musste operiert werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr