Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nach Tod eines Journalisten: Nationalspieler in Aserbaidschan verurteilt

Fußball Nach Tod eines Journalisten: Nationalspieler in Aserbaidschan verurteilt

Nach dem Tod des Journalisten Rasim Alijew (30) im August 2015 ist Aserbaidschans Ex-Nationalspieler Jawid Hüseynow von einem Gericht in Baku zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Voriger Artikel
Fanforscher Pilz zieht sich aus KOS zurück
Nächster Artikel
Weinzierl-Wechsel zu Schalke zieht sich hin

Nach Tod eines Journalisten: Nationalspieler in Aserbaidschan verurteilt

Quelle: Alberto PIZZOLI / SID-IMAGES

Baku. Dies bestätigte Hüseynows Anwalt Adam Mamedow der Agentur AFP.

Dem Spieler wurde eine Beteiligung am Totschlag des Medienvertreters zur Last gelegt. Der Foto- und Videojournalist starb nach einer Prügel-Attacke im Krankenhaus. Mehrere Personen standen unter Tatverdacht. Alijew hatte das Verhalten von Hüseynow kritisiert, der nach dem Spiel seines Klubs FK Qabala gegen Apollon Limassol aus Zypern die türkische Flagge geschwenkt und damit mit Blick auf den Zypernkonflikt provoziert hatte.

Alijew schrieb anschließend, Hüseynow wisse sich nicht zu benehmen und solle nicht an internationalen Spielen teilnehmen. Vor seinem Tod soll Alijew zunächst am Telefon beleidigt und später persönlich zu einer Aussprache gebeten worden sein.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr