Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nach drei Monaten: Danzig trennt sich von von Heesen

Fußball Nach drei Monaten: Danzig trennt sich von von Heesen

Die Amtszeit des früheren Bundesliga-Trainers Thomas von Heesen beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig dauerte nur drei Monate. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, einigten sich beide Parteien auf die Auflösung des Vertrages.

Voriger Artikel
Medien: Dufner Top-Kandidat auf Heidel-Nachfolge in Mainz
Nächster Artikel
Bayern auch in Gladbach ohne Douglas Costa

Nach drei Monaten: Danzig trennt sich von von Heesen

Quelle: PIXATHLON/SID

Hamburg. Nach 18 Spieltagen belegt Lechia mit 18 Punkten den 14. und damit drittletzten Platz.

In Deutschland trainierte der frühere Europapokalsieger mit dem Hamburger SV, Arminia Bielefeld, den 1. FC Saarbrücken und zuletzt 2008 den 1. FC Nürnberg. In Bielefeld und bei Hannover 96 war von Heesen zudem als Sportdirektor tätig. Seine Nachfolger in Danzig werden auf Interimsbasis der frühere Bundesliga-Profi Jürgen Radschuweit (Bayer Leverkusen, Fortuna Köln, KFC Uerdingen, Fortuna Düsseldorf) und der ehemalige polnische Profi Dawid Banaczek.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr