Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach erstem Sieg: Gisdol trotz Verletzungssorgen entspannt

Fußball Nach erstem Sieg: Gisdol trotz Verletzungssorgen entspannt

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss im Punktspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) eventuell auf Eduardo Vargas und Sebastian Rudy verzichten.

Voriger Artikel
Wegweiser für die Saison: Frankfurt in Ingolstadt am Scheideweg
Nächster Artikel
Vor Nordderby in Hannover: Bremer Johannsson weiter mit Adduktorenproblemen

Nach erstem Sieg: Gisdol trotz Verletzungssorgen entspannt

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Zuzenhausen. Den Chilenen Vargas plagt eine Blessur am Fuß, Nationalspieler Rudy laboriert an Oberschenkelproblemen.

Trotz der Verletzungssorgen blickt Trainer Markus Gisdol auf eine "entspannte" Trainingswoche zurück. "Ein Sieg macht sich immer bemerkbar", sagte Gisdol, der am vergangenen Wochenende mit dem 3:1 beim FC Augsburg den ersten Pflichtspiel-Erfolg der Saison gefeiert hatte.

Auch gegen den VfB sind die Kraichgauer guten Mutes, wieder Zähler zu verbuchen. "Wir haben gegen Stuttgart fast immer gut ausgesehen und gute Ergebnisse erzielt", so Gisdol.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr