Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Nach geglückter EM-Quali: Portugals Ronaldo darf sich schonen

Fußball Nach geglückter EM-Quali: Portugals Ronaldo darf sich schonen

Nach der erfolgreichen EM-Qualifikation gönnt Portugals Fußball-Nationaltrainer Fernando Santos seinem Superstar Cristiano Ronaldo (Real Madrid) sowie Mittelfeldspieler Tiago (Atlético Madrid) und Abwehrakteur Ricardo Carvalho (AS Monaco) eine Pause.

Voriger Artikel
England ehrt Rekordmann Rooney - Charlton überreicht Trophäe
Nächster Artikel
Russland mit besten Chancen auf EM-Ticket

Nach geglückter EM-Quali: Portugals Ronaldo darf sich schonen

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Lissabon. Wie der portugiesische Verband am Freitag mitteilte, darf das Trio die Nationalmannschaft verlassen, um Kräfte zu sparen für die Aufgaben in seinen Vereinen. Nachnominiert wurden Rechtsverteidiger Ricardo Pereira (OGC Nizza) und Angreifer Rui Fonte (Sporting Braga).

Portugal um Weltfußballer Ronaldo hatte sich am Donnerstag durch das 1:0 gegen Dänemark den Sieg in Gruppe I und damit das Ticket zur Endrunde 2016 in Frankreich gesichert. Das letzte Spiel am Sonntag gegen die bereits gescheiterten Serben ist sportlich bedeutungslos.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr