Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach schwerer Knieverletzung: Scheffel bis 2018 in Chemnitz

Fußball Nach schwerer Knieverletzung: Scheffel bis 2018 in Chemnitz

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat auf die schwere Knieverletzung von Defensivspieler Tom Scheffel (21) reagiert und den 2017 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis 2018 verlängert.

Voriger Artikel
Zweitliga-Aufsteiger Aue verpflichtet Bertram
Nächster Artikel
Kirin Cup: Japan mit Kagawa-Doppelpack ins Finale gegen Bosnien

Nach schwerer Knieverletzung: Scheffel bis 2018 in Chemnitz

Quelle: SID/SID-IMAGES

Chemnitz. Anschließend kann das Arbeitsverhältnis per Option sogar bis 2019 ausgedehnt werden.

"Dem Spieler wird durch diese Maßnahme ermöglicht, sich ohne Druck ausschließlich auf seine schnelle Genesung und die anstehende Reha-Phase zu konzentrieren", heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Scheffels Vertrag besitzt für die 3. Liga und die 2. Bundesliga Gültigkeit.

Scheffel hatte beim 5:1-Heimerfolg gegen den FSV Mainz 05 II Anfang April einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden am rechten Knie erlitten. Er fällt auf unbestimmte Zeit aus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr