Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Nach zwölf Jahren: Di Natale verlässt Udinese Calcio

Fußball Nach zwölf Jahren: Di Natale verlässt Udinese Calcio

Nach zwölf Jahren verlässt der frühere italienische Fußball-Nationalspieler Antonio Di Natale zum Saisonende seinen Klub Udinese Calcio. "Ich habe dem Verein alles gegeben.

Voriger Artikel
Darmstadt hält an Stadtverbot für Eintracht-Fans fest
Nächster Artikel
Mainz zieht Kaufoption bei Clemens

Nach zwölf Jahren: Di Natale verlässt Udinese Calcio

Quelle: SID

Köln. Es waren die schönsten zwölf Jahres meines Lebens", sagte der 38-Jährige am Freitag. Noch unklar ist, ob Di Natale damit auch seine Karriere beenden wird.

Di Natale war 2004 vom FC Empoli zu Udinese Calcio gewechselt und bestritt dort bislang 444 Spiele (226 Tore). Der Stürmer wurde 2010 und 2011 Torschützenkönig der Serie A und spielte von 2002 bis 2012 42 Mal für italienischen Nationalmannschaft.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr