Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neapel-Star Insigne ausgeraubt

Fußball Neapel-Star Insigne ausgeraubt

Lorenzo Insigne, Stürmer des italienischen Fußball-Spitzenteams SSC Neapel, ist am Samstagabend von Kriminellen überfallen worden. Der 24-Jährige war mit seiner Frau und einem Freund in Neapels Nobelviertel Vomero unterwegs, als ihn zwei Männer mit Pistolen bewaffnet zwangen, aus seinem Auto auszusteigen.

Voriger Artikel
Frauen-Bundesliga: Top-Trio gibt sich keine Blöße
Nächster Artikel
kicker: Bayer ohne Kießling in Mainz

Neapel-Star Insigne ausgeraubt

Quelle: HZ / PIXATHLON/SID-IMAGES

Neapel. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, raubten die Männer Insigne Geld und seine Rolex-Uhr, der Nationalspieler erstattete Anzeige bei der Polizei. In den letzten Jahren waren mehrere Starspieler Neapels und ihre Angehörige auf offener Straße überfallen worden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr