Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Netzer: Potenzial der DFB-Elf "längst nicht ausgeschöpft"

Fußball Netzer: Potenzial der DFB-Elf "längst nicht ausgeschöpft"

Der frühere Weltklassespieler Günter Netzer sagt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem überzeugenden 3:1 in der EM-Qualifikation gegen Polen eine große Zukunft voraus.

Voriger Artikel
3. Liga: Dresden 1:0 im Sachsenduell gegen Chemnitz - Tabellenführung ausgebaut
Nächster Artikel
0:0 gegen Israel: Wales verpasst vorzeitige EM-Qualifikation

Netzer: Potenzial der DFB-Elf "längst nicht ausgeschöpft"

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Baden-Baden. "Die Mannschaft hat so viel Potenzial, das ist längst nicht ausgeschöpft. Man kann sehr optimistisch sein", sagte der Welt- und Europameister dem SID am Sonntag beim "Longines Großen Preis von Baden Baden".

"Es war der richtige Zeitpunkt, eine gute Leistung zu bringen. Das wird sich auch in Schottland am Montag fortsetzen", sagte Netzer (70). "Es kann kein Druck sein, Favorit zu sein. Das ist eher eine Ehre." Die deutsche Mannschaft kann im Idealfall am Montag (20.45 Uhr/RTL) in Glasgow mit einem Sieg das Ticket zur EM 2016 in Frankreich vorzeitig lösen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr