Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Angebote: DFL geht digital in die Offensive

Fußball Neue Angebote: DFL geht digital in die Offensive

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) geht digital in die Offensive und erweitert ihr weltweites Angebot für Fans der Bundesliga. Neben Webseiten für China und die spanischsprachige Welt steht ab dem Saisonstart am 26. August die offizielle Bundesliga-App auch in englisch und spanisch für iOS und Android zur Verfügung.

Voriger Artikel
Schröder: "In Heidels Fußstapfen will ich nicht rein"
Nächster Artikel
DFB-Sportgericht verwirft Einspruch von Braunschweigs Reichel

Neue Angebote: DFL geht digital in die Offensive

Quelle: Henning Angerer / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. "Innovative Angebote mit hoher Relevanz in den Zielmärkten sind der Katalysator für nachhaltiges digitales Wachstum. Die neuen und bestehenden digitalen Produkte der DFL erfüllen entlang der Wünsche der Fans diesen Auftrag", sagte Andreas Heyden, Geschäftsführer der DFL Digital Sports. Schon in dieser Woche bringt die DFL mit dem "Offiziellen Bundesliga Tippspiel" ein E-Gaming-Angebot auf den Markt. Kommende Woche folgt der "Offizielle Bundesliga Fantasy Manager", der wie das Tippspiel auf deutsch und englisch verfügbar sein wird.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr