Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neue Spielposition beim FC: Stöger will Hector nicht seiner EM-Chance berauben

Fußball Neue Spielposition beim FC: Stöger will Hector nicht seiner EM-Chance berauben

Für Trainer Peter Stöger vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln haben sich die Chancen von Nationalspieler Jonas Hector für eine EM-Teilnahme nicht verschlechtert, auch wenn dieser jetzt im defensiven Mittelfeld bei den Rheinländern zum Einsatz kommt.

Voriger Artikel
Osnabrück holt Schulz für kommende Spielzeit
Nächster Artikel
Schalke-Talent Reese erhält Profivertrag

Neue Spielposition beim FC: Stöger will Hector nicht seiner EM-Chance berauben

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. "Wir wollen ihn keinesfalls seiner Chance berauben, bei der Europameisterschaft zu spielen. Wenn das der Fall wäre, würden wir eine andere Lösung finden", sagte Stöger dem Kölner Stadt-Anzeiger (Dienstag-Ausgabe).

Der 25-jährige Hector hatte als linker Außenverteidiger den Sprung ins Nationalteam geschafft. "Ich glaube nicht, dass er in der Nationalelf schlechtere Chancen hat, weil er bei uns im Zentrum sehr gute Spiele macht", betonte der österreichische Coach.

Vielmehr sei Hectors Vielseitigkeit ein weiterer Pluspunkt für seinen Schützling: "Wegen seiner Spielintelligenz ist Jonas ein Spieler, der alle Positionen beherrscht, auf denen es auf Organisation, Spielaufbau und Ordnung ankommt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr