Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neuer Coach degradiert Löwe: Halfar ab sofort FCK-Kapitän

Fußball Neuer Coach degradiert Löwe: Halfar ab sofort FCK-Kapitän

Der neue Trainer Konrad Fünfstück hat als eine seiner ersten Amtshandlungen beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern den Kapitän gewechselt. Anstelle des degradierten Chris Löwe, der erst vor Saisonbeginn zum Spielführer aufgestiegen war, wird nun Rückkehrer Daniel Halfar die Mannschaft des viermaligen Meisters auf den Platz führen.

Voriger Artikel
Eklat beim Drittliga-Derby: Osnabrück-Profi in Zivil stürmt Platz
Nächster Artikel
Matchwinner des Tages: Joel Matip (Schalke 04)

Neuer Coach degradiert Löwe: Halfar ab sofort FCK-Kapitän

Quelle: firo Sportphoto/ Kunz / SID-IMAGES/FIRO

Kaiserslautern. "Daniel Halfar ist aufgrund seines Auftretens auf und neben des Platzes und aufgrund seiner großen Erfahrung im Profifußball der Kapitän unserer Mannschaft und der verlängerte Arm des Trainerteams", sagte Fünfstück, der als Nachfolger des zurückgetretenen Kosta Runjaic zum ersten Mal am Freitag in der Partie beim VfL Bochum (18.30 Uhr/Sky) an der Seitenlinie stehen wird: "Ich möchte Chris Löwe die Möglichkeit geben, sich voll und ganz auf seine sportliche Aufgabe zu konzentrieren."

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler Halfar will "alles dafür geben, meiner Verantwortung als Mannschaftskapitän des FCK gerecht zu werden".

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Das Spiel von Waspo 98 gegen Dubrovnik wird im Fernsehen übertragen

Waspo 98 verliert das Champions-League-Spiel gegen Dubrovnik im Stadionbad mit 10:17.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr