Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Coach für Aubameyang: Camacho soll Gabun übernehmen

Fußball Neuer Coach für Aubameyang: Camacho soll Gabun übernehmen

Pierre-Emerick Aubameyang bekommt in der Fußball-Nationalmannschaft von Gabun offenbar kurz vor der Afrika-Meisterschaft im eigenen Land einen neuen Trainer. Der Spanier José Antonio Camacho (61) war am Samstag in der Hauptstadt Libreville und bestätigte der Nachrichtenagentur AFP, dass er vor der Unterschrift beim gabunischen Fußball-Verband stehe.

Voriger Artikel
Völler bedient: "Korrektes Tor, klare Rote Karte"
Nächster Artikel
Rangnick: Verbale Spitzen aus München und Dortmund "interessieren uns nicht"

Neuer Coach für Aubameyang: Camacho soll Gabun übernehmen

Quelle: ANDREW YATES / SID-IMAGES

Libreville. Beim Team um den Torjäger von Borussia Dortmund soll der frühere Real-Madrid-Profi die Nachfolge des Portugiesen Jorge Costa antreten, der Anfang des Monats entlassen worden war. Der Afrika-Cup in Gabun beginnt am 14. Januar. Camacho war zuletzt bis 2013 als Nationaltrainer von China an der Seitenlinie aktiv.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr