Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neuer: "Jeder steht für den Anderen ein"

Fußball Neuer: "Jeder steht für den Anderen ein"

Bayern Münchens Torwart Manuel Neuer hat interne Probleme entschieden zurückgewiesen und ist seinem in die Kritik geratenen Kollegen Arturo Vidal zur Seite gesprungen.

Voriger Artikel
Rangnick könnte sich Klubwechsel in fünf Jahren vorstellen - "Wenn ich gesund bleibe"
Nächster Artikel
Bochum verlängert mit Perthel

Neuer: "Jeder steht für den Anderen ein"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

München. "Man muss nur sehen, was Arturo für die Mannschaft tut. Er ist sich für nichts zu schade, wirft sich in jeden Zweikampf rein", betonte der Weltmeister vor dem Bundesligaspiel des Rekordmeisters am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Bayer Leverkusen.

Grundsätzlich sei dies ohnehin "keine Debatte für die Spieler", führte Neuer weiter aus: "Die Sachen, die versucht werden, in die Mannschaft zu tragen, kommen bei uns nicht an. Ich kann nur wiederholen, dass wir zusammenhalten. Jeder steht für den Anderen ein."

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer hatten am Mittwoch Berichte über angebliche Alkohol-Eskapaden und einen unsteten Lebenswandel von Vidal entschieden zurückgewiesen und rechtliche Schritte angekündigt. Dies sei ebenso "böswillig und falsch", sagte Rummenigge, wie Berichte über Vidals Gehalt, das bei acht Millionen Euro netto liegen soll.

"Wir diskutieren darüber, was wir fußballerisch besser machen können, und nicht über Gehaltszettel", sagte Neuer zu dem Thema lapidar.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr