Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Neururer attackiert RB Leipzig: "Was gemacht wird, ist zum Kotzen"

Fußball Neururer attackiert RB Leipzig: "Was gemacht wird, ist zum Kotzen"

Trainer Peter Neururer von Zweitliga-Spitzenreiter VfL Bochum hat mit scharfen Worten die Philosophie von Aufsteiger RB Leipzig kritisiert. "Was Red-Bull-Inhaber Didi Mateschitz und Sportdirektor Ralf Rangnick da machen, machen sie sehr gut.

Voriger Artikel
Brasilien gewinnt Testspiel gegen Ecuador mit 1:0
Nächster Artikel
DFB-Ausbilder Wormuth: Kein Kurzlehrgang für Weltmeister

Neururer attackiert RB Leipzig: "Was gemacht wird, ist zum Kotzen"

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Bochum. Nur was gemacht wird, finde ich zum Kotzen", sagte Neururer der Sport Bild: "Das ist ein Konstrukt mit rein wirtschaftlichen Interessen im Hintergrund."

Der Leipziger Klub sei nicht mit 1899 Hoffenheim zu vergleichen: "Da hat Dietmar Hopp in seinen Verein, der ihm seit Jahrzehnten am Herzen liegt, investiert. Und damit ist das ein Riesen-Unterschied zu RB Leipzig", sagte Neururer.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr