Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neymar-Sperre: Brasilien legt Einspruch beim CAS ein

Fußball Neymar-Sperre: Brasilien legt Einspruch beim CAS ein

Brasiliens Fußball-Verband CBF will seinen gesperrten Superstar Neymar mit einer Beschwerde beim Internationalen Sportgerichtshof CAS doch noch für die anstehenden ersten Spiele in der WM-Qualifikation freibekommen.

Voriger Artikel
UEFA: Yves Leterme neuer Finanz-Chefermittler
Nächster Artikel
Infantino: UEFA von neuen FIFA-Enthüllungen "enttäuscht"

Neymar-Sperre: Brasilien legt Einspruch beim CAS ein

Quelle: Billie Weiss / STR / SID-IMAGES/AFP/GETTY IMAGES

Rio de Janeiro. Der CBF legte Einspruch gegen die Entscheidung der südamerikanischen Konföderation CONMEBOL ein, den Stürmerstar des FC Barcelona nach dessen Platzverweis während der Copa America auch für die WM-Qualifikation zu sperren.

Zwei Spiele seiner Vier-Spiele-Sperre hat Neymar (23) abgesessen, die nächsten beiden wären laut CONMEBOL-Urteil die Spiele in Chile (8. Oktober) und gegen Venezuela (13. Oktober) auf dem Weg zur WM 2018 in Russland. Der Verband will erreichen, dass Neymar seine Strafe bei der nächsten Südamerika-Meisterschaft verbüßt.

Nationaltrainer Dunga (51) hatte am Donnerstag einen 22-köpfigen Kader ohne Neymar berufen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr