Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neymar unterschreibt am Freitag seinen neuen Vertrag bei Barcelona

Fußball Neymar unterschreibt am Freitag seinen neuen Vertrag bei Barcelona

Der brasilianische Fußball-Superstar Neymar wird am Freitag seinen neuen Vertrag beim spanischen Meister FC Barcelona unterschreiben. Das gaben die Katalanen am Montag bekannt.

Voriger Artikel
Zidane nach Benzema-Kritik: "Hollandes Worte stören mich"
Nächster Artikel
Bayer-Kapitän Bender gegen Tottenham fraglich

Neymar unterschreibt am Freitag seinen neuen Vertrag bei Barcelona

Quelle: PIXATHLON/SID

Barcelona. Die Vertragsverlängerung hatte der Klub bereits Anfang Juli angekündigt.

Der 24 Jahre alte Olympiasieger bleibt bis 2021 bei Barca. Die Ablösesumme für den Offensivspieler ist im ersten Jahr auf 200 Millionen, im zweiten Jahr auf 222 Millionen und in den folgenden drei Jahren auf 250 Millionen Euro festgeschrieben. Neymars bisheriger Vertrag in Barcelona lief bis 2018.

Neymars Klubkollege Javier Mascherano hat seinen Vertrag derweil bereits am Montag bis 2019 verlängert. Die festgeschriebene Ablösesumme für den 32 Jahre alten Argentinier beläuft sich auf 100 Millionen Euro.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr