Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Niersbach: Millionen-Zahlung wegen FIFA-Organisationszuschuss

Fußball Niersbach: Millionen-Zahlung wegen FIFA-Organisationszuschuss

In der Debatte über ungeklärte Geldflüsse rund um die Organisation der Fußball-WM 2006 in Deutschland begründet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die ominöse Millionen-Zahlung an die FIFA mit der Sicherung eines erheblichen Organisationszuschusses des Weltverbandes.

Frankfurt/Main. DFB-Chef Wolfgang Niersbach erklärte am Donnerstag, dass die deutschen WM-Macher 2002 umgerechnet 6,7 Millionen Euro an die FIFA überweisen mussten, um später vom Weltverband umgerechnet 170 Millionen Euro erhalten zu können.

Der frühere adidas-Besitzer Robert Louis-Dreyfus habe dem WM-Organisationskomitee aufgrund noch fehlender Mittel des Gremiums den Betrag vorgestreckt und 2005 auf Umwegen zurückerhalten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr