Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Nigeria verpasst Qualifikation für Afrika-Cup

Fußball Nigeria verpasst Qualifikation für Afrika-Cup

Der zweimalige Fußball-Afrikameister Nigeria ist überraschend in der Qualifikation zum Afrika-Cup 2017 gescheitert. Der WM-Achtelfinalist unterlag am Dienstag in Ägypten mit 0:1 (0:0) und hat mit zwei Punkten als Tabellenzweiter der Gruppe G keine Chance mehr, noch an den Ägyptern (7.) vorbeizuziehen.

Voriger Artikel
Fürths Tripic verletzt sich bei Discosturz
Nächster Artikel
Löws EM-Elf: Problemzone rechts hinten

Nigeria verpasst Qualifikation für Afrika-Cup

Quelle: KHALED DESOUKI / SID

Alexandria. Ramadan Sobhi (65.) traf in Alexandria für den Gastgeber.

Da der Tschad am Sonntag aus finanziellen Gründen zurückgezogen hatte, haben Nigeria und Ägypten jeweils nur noch ein Spiel gegen den Gruppendritten Tansania. Der Afrika-Cup findet im kommenden Januar und Februar in Gabun statt, qualifiziert sind bislang der Gastgeber und Marokko.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr