Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nigerias Verbands-Präsident Maigari festgenommen

Fußball Nigerias Verbands-Präsident Maigari festgenommen

Die Turbulenzen im nigerianischen Fußball haben am Dienstag mit der Festnahme des Verbands-Präsidenten Aminu Maigari einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. In der Hauptstadt Abuja wurde der 58-Jährige zusammen mit Generalsekretär Musa Amadu und Vorstandsmitglied Chris Green vor einer Mitgliederversammlung von der Direktion des Staatssicherheitsdienstes festgenommen.

Voriger Artikel
Afrika-Cup 2017: Ghana will nach Libyens Rückzug einspringen
Nächster Artikel
Donovan gibt Abschied aus US-Nationalteam gegen Ecuador

Nigerias Verbands-Präsident Maigari festgenommen

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Abuja. Amadu wurde später wieder freigelassen.

"Wir konnten keinen Grund für ihre Festnahmen feststellen", sagte Funktionär Emeka Inyama. Maigari hätte einen Kongress leiten sollen, bei dem ein neuer Fahrplan für die Vorstandswahlen des nigerianischen Fußball-Verbandes NFF entworfen und ein neuer Termin für die Vorstandswahlen gefunden werden sollte.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr