Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nizza dank Balotelli weiter an der Spitze

Fußball Nizza dank Balotelli weiter an der Spitze

Der viermalige französische Fußballmeister OGC Nizza thront dank Mario Balotelli in der Ligue 1 weiter an der Spitze. Am 8. Spieltag sorgte der italienische Stürmer im Heimspiel gegen den FC Lorient kurz vor Schluss für den 2:1 (1:0)-Siegtreffer (86.), flog danach allerdings mit Gelb-Rot vom Platz (90.+3).

Voriger Artikel
Drei Tore in sechs Minuten: Schalke bricht den Bann
Nächster Artikel
Klinsmann nominiert sechs Bundesliga-Legionäre für Gastspiel auf Kuba

Nizza dank Balotelli weiter an der Spitze

Quelle: VALERY HACHE / SID

Nizza. Nizza, in der Europa League Gruppengegner von Bundesligist Schalke 04, führt die Tabelle mit 20 Punkten vor dem AS Monaco (19) und Meister Paris St. Germain (16) an. Balotelli gelang für das Team des früheren Gladbach-Trainers Lucien Favre der fünfte Treffer im dritten Ligue-1-Einsatz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr