Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Nolito zu ManCity: Ein Spanier für Guardiola

Fußball Nolito zu ManCity: Ein Spanier für Guardiola

Der spanische Fußball-Nationalspieler Nolito wechselt zu Manchester City in die englische Premier League. Der neue Klub von Trainer Pep Guardiola stach damit den FC Barcelona aus.

Voriger Artikel
Ex-Dortmunder Amoroso spielt mit 42 Jahren in den USA
Nächster Artikel
Zweitligist Kaiserslautern holt Moritz

Nolito zu ManCity: Ein Spanier für Guardiola

Quelle: SID-IMAGES

Manchester. Der 29 Jahre alte Angreifer kommt von Celta Vigo und kostet eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro. Bei der EM hatte Manuel Aguda Durßan, so Nolitos bürgerlicher Name, einen Treffer für den im Achtelfinale an Italien (0:2) gescheiterten Titelverteidiger Spanien erzielt.

Nolito erhält bei den "Citiziens" einen Vertrag bis 2020. "Ich denke, Pep Guardiola ist einer der besten Trainer der Welt. Er weiß eine Menge über das Spiel. Er kann mir dabei helfen, mich als Spieler weiterzuentwickeln und ich bin sicher, dass er das Beste aus mir herausholen wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr