Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Not-OP bei Bordeaux-Star Menez nach Tritt gegen das Ohr

Fußball Not-OP bei Bordeaux-Star Menez nach Tritt gegen das Ohr

Der französische Fußball-Nationalspieler Jeremy Menez vom Erstligisten Girondins Bordeaux hat sich einer Not-OP am Ohr unterziehen müssen, nachdem er im Testspiel gegen den Ligakonkurrenten FC Lorient bei einem Zweikampf unglücklich am Ohr getroffen wurde.

Voriger Artikel
Hecking erwartet professionelles Verhalten von Draxler
Nächster Artikel
Darmstadt-Präsidium stellt sich geschlossen zur Wiederwahl

Not-OP bei Bordeaux-Star Menez nach Tritt gegen das Ohr

Quelle: LOIC VENANCE / SID-IMAGES

Bordeaux. Die stark blutende Wunde ließ ein Weiterspielen nicht zu, nach Angaben von Girondins am Donnerstag ist noch nicht sicher, ob Menez zum Saisonstart in der Ligue 1 wieder fit ist. Der 29-Jährige war erst am Montag vom AC Mailand verpflichtet worden, das Spiel gegen Lorient war sein erster Einsatz für Bordeaux.

Der Eingriff wurde unter lokaler Betäubung vorgenommen. Nach Angaben von Girondins-Coach Jocelyn Gourvennec war Menez' Ohr in zwei Hälften gespalten.

Gegenspieler Didier Ndong, der Menez am Ohr getroffen hatte, entschuldigte sich hinterher für sein überhartes Einsteigen. Bordeaux trifft zum Saisonstart in anderthalb Wochen auf AS St. Etienne.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr