Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
OGC Nizza sammelt 120.000 Euro für Terror-Opfer

Fußball OGC Nizza sammelt 120.000 Euro für Terror-Opfer

Der OGC Nizza hat bei einer Auktion 120.000 Euro für die Opfer des Anschlags auf der Promenade in Nizza im Juli gesammelt. Der französische Tabellenführer verkaufte Sammler-Trikots, das von Starstürmer Mario Balotelli brachte 11.100 Euro ein.

Voriger Artikel
Liverpool und Arsenal feiern Siege im Ligapokal
Nächster Artikel
Hasebe schießt Frankfurt ins Achtelfinale

OGC Nizza sammelt 120.000 Euro für Terror-Opfer

Quelle: ERIC GAILLARD / PIXATHLON/SID

Nizza. Unter den Käufern war der ehemalige Nizza-Spieler Hatem Ben Arfa, der mittlerweile für Liga-Konkurrent Paris St. Germain spielt sowie die Klubs HSC Montpellier und die französische Fußball-Liga LFP.

Bei dem Attentat am französischen Nationalfeiertag (14. Juli) war ein tunesischer Attentäter in einem LKW in die Menschenmenge gerast und hatte 86 Menschen getötet, darunter auch drei Deutsche.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr