Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
OP nach Achillessehnenriss: Juve gegen München ohne Cáceres

Fußball OP nach Achillessehnenriss: Juve gegen München ohne Cáceres

Die Verletzungssorgen des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin werden vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen Bayern München immer größer.

Voriger Artikel
OLG-Urteil: DFB muss Verzögerungen beim Neubau der Zentrale befürchten
Nächster Artikel
Nach brutalem Tritt gegen Messi: Sperre für Filipe Luis reduziert

OP nach Achillessehnenriss: Juve gegen München ohne Cáceres

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Turin. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, wird Abwehrspieler Martin Cáceres aufgrund eines Achillessehnenrisses bis zu acht Monate fehlen und in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Der 28-Jährige aus Uruguay, der die Verletzung am Mittwoch in der Ligapartie gegen den FC Genua (1:0) erlitten hatte, soll am Freitag operiert werden.

Zuvor war bekannt geworden, dass Weltmeister Sami Khedira das Hinspiel in Turin am 23. Februar aufgrund einer Adduktorenverletzung womöglich verpassen wird. Auch der Einsatz des Ex-Münchners Mario Mandzukic ist fraglich. Zudem sind die Abwehrspieler Giorgio Chiellini und Patrice Evra sowie Stürmer Alvaro Morata angeschlagen. Das Rückspiel steigt am 16. März in München.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr