Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
ÖFB verstimmt über Werder Bremen

Fußball ÖFB verstimmt über Werder Bremen

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) ist verstimmt über den Bundesligisten Werder Bremen. Die Norddeutschen hatten in einer Pressemitteilung über das angeblich bevorstehende A-Nationalmannschaftsdebüt ihres österreichischen Profis Florian Grillitsch (20) berichtet.

Voriger Artikel
Oral wird wohl Kauczinski-Nachfolger beim KSC
Nächster Artikel
Nach Schummler-Gelb: DFB ermittelt gegen Junuzovic und Fritz

ÖFB verstimmt über Werder Bremen

Quelle: Philipp Szyza / pixathlon/SID-IMAGES

Wien. Der ÖFB gab daraufhin bekannt, dass die Nominierung von Grillitsch für die anstehenden Länderspiele gegen Albanien (26. März) und die Türkei (29. März) keineswegs sicher sei.

Es seien lediglich die Klubs jener Spieler, die für den Kader infrage kämen, vorab informiert worden. Die offizielle Bekanntgabe des Kaders erfolgt erst am 17. März. Grillitsch war in einer Mitteilung des SV Werder wie folgt zitiert worden: "Ich freue mich riesig. Es war immer mein Traum, bei der A-Nationalmannschaft dabei zu sein."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr