Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Österreichs Nationaltorwart Almer erleidet Kreuzbandriss - Fink schockiert

Fußball Österreichs Nationaltorwart Almer erleidet Kreuzbandriss - Fink schockiert

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft muss voraussichtlich ein halbes Jahr lang auf ihren Stammtorwart Robert Almer von Austria Wien verzichten. Der 32-Jährige, ehemals bei Fortuna Düsseldorf, Hannover 96 und Energie Cottbus aktiv, erlitt im Europa-League-Spiel der Wiener beim AS Rom (3:3) am Donnerstag eine schwere Knieverletzung.

Voriger Artikel
Frankreich: Hollande gibt Hinweis auf Geheimabsprachen
Nächster Artikel
Rummenigge: Englische Klubs betreiben "Kidnapping" von Talenten

Österreichs Nationaltorwart Almer erleidet Kreuzbandriss - Fink schockiert

Quelle: SID-IMAGES

Wien. Die erste Diagnose lautet: Kreuzbandriss im rechten Knie.

Genauen Aufschluss soll eine Untersuchung in Wien bringen. Der deutsche Austria-Trainer Thorsten Fink reagierte schockiert auf Almers Aus: "Man hat sofort gesehen, dass er eine schwere Verletzung hat", sagte der ehemalige HSV-Coach und frühere Bayern-Profi: "Das ist total bitter, er fällt wahrscheinlich sechs Monate aus, aber wir stehen hinter ihm."

Vor rund einem Jahr hatte Almer bereits eine Kreuzbandverletzung im anderen Knie erlitten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr