Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Österreichs Spitzenreiter Sturm Graz wirbt künftig für Kleinunternehmen

Fußball Österreichs Spitzenreiter Sturm Graz wirbt künftig für Kleinunternehmen

Der österreichische Fußball-Bundesligist Sturm Graz geht im Sponsoring-Bereich völlig neue Wege. Der derzeitige Tabellenführer will künftig für Hunderte kleine und mittelständische Unternehmen aus dem ganzen Land werben.

Voriger Artikel
Deutsche U21 geht gegen Türkei auf Rekordjagd
Nächster Artikel
Medien: Auch Luhukay sagt Ingolstadt ab

Österreichs Spitzenreiter Sturm Graz wirbt künftig für Kleinunternehmen

Quelle: PIXATHLON/SID

Graz. Dazu kooperiert der Klub des deutschen Trainers Franco Foda mit einer Online-Plattform, die gezielt Ein-Personen-Unternehmen sowie andere Firmen von überschaubarer Größe anspricht.

Im Rahmen der Kooperation können die Unternehmen Fotos von den Grazer Profis mit ihrem eigenen Logo und einer entsprechenden Werbebotschaft versehen und auf ihren Websites sowie in den sozialen Medien verwenden. Für Ein-Personen-Unternehmen soll es Sponsoringpakete bereits ab 125 Euro im Monat geben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr