Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Özil fordert vor Barca-Duell Kaltschnäuzigkeit und Selbstbewusstsein

Fußball Özil fordert vor Barca-Duell Kaltschnäuzigkeit und Selbstbewusstsein

Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, Vertrauen in die eigene Stärke: Fußball-Weltmeister Mesut Özil hat das Erfolgsrezept verraten, mit dem er und der FC Arsenal doch noch das Viertelfinale der Champions League erreichen wollen.

Voriger Artikel
Paderborn-Präsident Finke rechnet mit Effenberg ab: "Unseren Verein ins Lächerliche gezogen"
Nächster Artikel
Dortmund ohne Gündogan und Bender bei Tottenham Hotspur

Özil fordert vor Barca-Duell Kaltschnäuzigkeit und Selbstbewusstsein

Quelle: JUSTIN TALLIS / SID-IMAGES

London. "Wir müssen eiskalt agieren und an uns glauben", sagte der Mittelfeldspieler in seinem ersten englischsprachigen Interview auf der Vereinshomepage der Gunners vor dem Achtelfinal-Duell beim Titelverteidiger FC Barcelona am Mittwochabend.

Mit 0:2 haben die Londoner das Hinspiel gegen die Katalanen zwar verloren, "aber wenn wir unser Spiel durchziehen, bekommen wir Torchancen. Wenn wir in der ersten Halbzeit treffen, können wir die Angelegenheit noch drehen", sagte Özil.

Der 27-Jährige hatte bereits während seiner Zeit bei Real Madrid einige Partien im Camp Nou absolviert. Er geht daher davon aus, dass es erneut "sehr laut" werden dürfte: "Die Fans unterstützen ihr Team. Aber im Fußball kann alles passieren. Unser Ziel muss es sein, das Spiel zu gewinnen", betonte Özil.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr