Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Offiziell: Guardiola zu ManCity

Fußball Offiziell: Guardiola zu ManCity

Star-Trainer Pep Guardiola übernimmt zur kommenden Saison wie erwartet den englischen Vizemeister Manchester City. Das gaben die Citizens am Montag bekannt. Demnach wird Guardiola, dessen Abschied von Bayern München nach drei Jahren zum Saisonende seit einigen Wochen feststeht, zur neuen Spielzeit Manuel Pellegrini beerben.

Voriger Artikel
Hansa Rostock bedauert Vorfall mit Gummi-Puppe
Nächster Artikel
HSV leiht Angreifer Drmic bis Saisonende aus und holt Bahoui

Offiziell: Guardiola zu ManCity

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID-IMAGES

Manchester. Guardiola erhält einen Dreijahresvertrag in Manchester. City bestätigte zudem, dass es bereits seit 2012 mit dem 45-Jährigen in Kontakt stehe. Die Meldung sei "aus Respekt gegenüber Pellegrini und den Spielern" bereits jetzt öffentlich gemacht worden. Der Klub wolle Trainer und Profis von einer "unnötigen Bürde" befreien, hieß es. Pellegrini (62) hatte seinen Vertrag erst im vergangenen Sommer bis 2017 verlängert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr