Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ohne elf: Breitenreiters erstes Training auf Schalke

Fußball Ohne elf: Breitenreiters erstes Training auf Schalke

Noch ohne den verletzten Weltmeister Benedikt Höwedes und zehn weitere Profis hat der neue Trainer André Breitenreiter seine Arbeit beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 begonnen.

Voriger Artikel
Medien: Juve lehnt Barcas 80-Millionen-Offerte für Pogba ab
Nächster Artikel
Bundesliga-Aufsteiger: Rau übernimmt Werder-Frauen

Ohne elf: Breitenreiters erstes Training auf Schalke

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Gelsenkirchen. Als der 41-Jährige pünktlich um 10.00 Uhr den Trainingsplatz betrat, empfingen ihn rund 1000 königsblaue Fans mit freundlichem Beifall.

Mit zwölf Profis und sechs Amateurspielern bestritt der Nachfolger des gescheiterten Roberto Di Matteo die erste Übungseinheit - darunter auch der brasilianische Neuzugang Junior Caicara, der für knapp fünf Millionen Euro vom bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad verpflichtet worden war.

Der Königstransfer Johannes Geis fehlte noch, als Breitenreiter nach zwei Aufwärmrunden bei 33 Grad sofort mit dem Ball arbeiten ließ. Der Ex-Mainzer, der für mehr als zehn Millionen Euro nach Schalke wechselte, ist nach der U21-EM ebenso noch in Urlaub wie sein Nationalmannschaftskollege Max Meyer, der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar, der Serbe Matija Nastasic und der Bosnier Sead Kolasinac. Neben Höwedes fehlen zunächst auch Atsuto Uchida und Fabian Giefer verletzt.

Der Peruaner Jefferson Farfán und die U19-Nationalspieler Leroy Sané und Thilo Kehrer sind noch international im Einsatz. Joel Matip, dem nach seinem Mittelfußbruch eine Metallplatte entfernt wurde, und Felix Platte nach einer Sprunggelenk-OP absolvierten Reha-Training auf dem Platz. Ihr Schalke-Debüt gaben auch Co-Trainer Volkan Bulut (33), Torwarttrainer Simon Henzler (38) und Athletik-Coach Tobias Stock (35), die mit Breitenreiter vom SC Paderborn gekommen waren.

Sportvorstand Horst Heldt verfolgte die 90-minütige Trainingseinheit vom Balkon der Geschäftsstelle aus. Am Sonntag geht Schalke in ein elftägiges Trainingslager in Österreich.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr