Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Olympia-Aus: Ellbogen-Bruch bei Brasiliens Torhüter Prass

Fußball Olympia-Aus: Ellbogen-Bruch bei Brasiliens Torhüter Prass

Schlechte Nachricht für Brasiliens Olympia-Fußballer: Der als Stammtorhüter vorgesehene Routinier Fernando Prass fällt für die Sommerspiele mit einem Bruch im rechten Ellbogen aus.

Voriger Artikel
Niemeyer rudert zurück: "Werden nicht die weiße Fahne hissen"
Nächster Artikel
Khedira erhält Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg

Olympia-Aus: Ellbogen-Bruch bei Brasiliens Torhüter Prass

Quelle: SID-IMAGES

Rio de Janeiro. Der 38-Jährige hatte sich die Verletzung beim Aufwärmen vor dem 2:0 im Testspiel am Samstag gegen Japan in Goiânia zugezogen.

Prass hatte einen der drei Teamplätze für Spieler über 23 Jahre inne. Auf der vorab festgelegten Nachnominierungsliste stehen jedoch nur noch jüngere Torhüter, weshalb der brasilianische Verband CBF bereits die Bitte an den Fußball-Weltverband FIFA gerichtet hat, einen erfahrenen Schlussmann nachzuberufen.

Auch vor den Olympischen Spielen in London war der als Stammtorhüter vorgesehene Rafael wenige Tage vor Turnierbeginn mit einem Ellbogenbruch ausgefallen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Sieg Nummer drei: Die Hannover Indians gegen Herne

Die Hannover Indians gewinnen im vierten Play-Off Spiel gegen den Herner EV.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. März 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Viel Grün, viel Wasser und fast immer flach: Hannover gilt Läufern als kleines Paradies. Ihr sucht für eure nächste Joggingeinheit nach einer neuen Runde? In unserer Serie zu den HAZ-Gesundheitswochen stellen wir schöne Laufstrecken in Hannover vor. Viel Spaß beim Testen.

mehr