Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Olympia ohne Messi - Copa America hat Vorrang

Fußball Olympia ohne Messi - Copa America hat Vorrang

Weltfußballer Lionel Messi vom Champions-League-Sieger FC Barcelona wird nicht am olympischen Fußball-Turnier im August in Brasilien teilnehmen. Dies bestätigte der argentinische Nationalcoach Gerardo Martino in einem Interview.

Voriger Artikel
Bruchhagen fordert auch nach seinem Abschied "wirtschaftliche Vernunft"
Nächster Artikel
U19-Coach Hyballa verlässt Bayer Leverkusen im Sommer

Olympia ohne Messi - Copa America hat Vorrang

Quelle: PIXATHLON/SID

Buenos Aires. Für den 28-jährigen Messi habe die Teilnahme an der Copa America im Juni Vorrang, so der Fußballlehrer.

Das olympische Fußballturnier beginnt am 3. August, wenige Wochen vor dem Start der neuen Saison in der Primera Division. Argentiniens Superstar Messi wird stattdessen ab 3. Juni (bis 26. Juni) bei der Copa America in den USA für den Vize-Weltmeister auflaufen. Seit 1993 warten die Gauchos vergeblich auf einen Triumph bei der Südamerika-Meisterschaft.

Messi gehörte 2008 in Peking dem argentinischen Olympia-Goldmedaillenteam an. Das Barca-Ass hätte bei Olympia als dann 29-Jähriger einer von drei Akteuren, die älter als 23 Jahre sind, sein können.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr