Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Olympique Lyon dementiert Gerüchte um Tod von Valbuena

Fußball Olympique Lyon dementiert Gerüchte um Tod von Valbuena

Der französische Fußball-Erstligist Olympique Lyon hat Twitter-Meldungen über den Tod des 52-maligen Nationalspielers Mathieu Valbuena (32) dementiert. "Wir sind entsetzt über dieses unmenschliche und unmoralische Verhalten", teilte der Verein mit.

Voriger Artikel
Offiziell: Löw verlängert beim DFB bis 2020
Nächster Artikel
Kölns Maroh mit Schlüsselbeinbruch

Olympique Lyon dementiert Gerüchte um Tod von Valbuena

Quelle: PHILIPPE DESMAZES / SID-IMAGES/AFP

Lyon. Valbuena sei zwar derzeit verletzungsbedingt außer Gefecht, aber ansonsten wohlauf.

Im Liga-Spiel gegen EA Guingamp am 22. Oktober hatte der Mittelfeldspieler nach nur fünf Minuten Spielzeit eine Schulterverletzung erlitten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
21. November 2016 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Am Sonntag, 27. November, findet auf der Pferderennbahn auf der Neuen Bult in Langenhagen der dritte Steelman statt. Von 11 Uhr morgens an begeben sich dort mehr als 1400 Teilnehmer auf einen Parcours voller Herausforderungen. Mehr dazu lest ihr hier.

mehr