Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
PSV Eindhoven zum 23. Mal Meister

Fußball PSV Eindhoven zum 23. Mal Meister

Die PSV Eindhoven hat in einem Herzschlag-Finale die Fußball-Meisterschaft in den Niederlanden perfekt gemacht. Der Titelverteidiger fing durch ein 3:1 (2:0) beim PEC Zwolle am letzten Spieltag noch den Erzrivalen Ajax Amsterdam ab und feierte den 23. Titel der Vereinsgeschichte.

Voriger Artikel
Bei Schröder-Abschied: Potsdam macht Champions-League-Rennen wieder spannend
Nächster Artikel
Leipzig steigt in die Bundesliga auf

PSV Eindhoven zum 23. Mal Meister

Quelle: Soenar Chamid / pixathlon/SID-IMAGES

Zwolle. Rekordmeister Ajax kam bei De Graafschap nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus, ein Sieg hätte zum Titel gereicht.

Jürgen Locadia (34.) und der Ex-Gladbacher Luuk de Jong (43./67.) trafen für das PSV-Team von Trainer Philip Cocu. Eindhoven verkürzte durch die zweite Meisterschaft in Folge auch den Rückstand auf Ajax, das bei 33 Titeln steht.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr