Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pepe: "Gott hat uns geholfen"

Fußball Pepe: "Gott hat uns geholfen"

Portugals Abwehrchef Pepe pries nach dem 1:0-Sieg nach Verlängerung der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Endspiel in St. Denis gegen Gastgeber Frankreich die Moral seiner Mannschaft.

Voriger Artikel
Deschamps: Final-Niederlage lag auch am Deutschland-Spiel
Nächster Artikel
Portugal: Santos hält emotionale Dankesrede

Pepe: "Gott hat uns geholfen"

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES/AFP

Saint-Denis. "Cristiano Ronaldos Aus war hart, wir haben unseren wichtigsten Spieler verloren. Einen, der jederzeit ein Tor erzielen und den Unterschied ausmachen kann. Aber Gott hat uns geholfen", sagte der Abwehrspieler von Real Madrid, der sich nach einer Oberschenkelverletzung für das Finale fit gemeldet hatte.

"Wir wollten für ihn gewinnen, und wir haben es geschafft. Wir danken Gott dafür", betonte das Verteidiger-Ass, das in der Schlussphase mit überragendem Stellungsspiel und seiner Kopfballstärke zum Turm in der Abwehrschlacht wurde. Pepe weiter: "Wir mussten viel leiden, es war ein intensives Spiel. Wir mussten hart arbeiten, das war die einzige Chance. Wir haben ganz Portugal repräsentiert, ein wundervolles Land. Dieses Land hat uns viel gelehrt."

Für Portugal war es der erste EM-Triumph, nachdem die Mannschaft um Ronaldo 2004 als Gastgeber im Finale gegen Außenseiter Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel mit 0:1 den Kürzeren gezogen hatte. Diesmal gelang der ersehnte Finalerfolg.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr