Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Platz unbespielbar: Würzburger Kickers müssen Spiel gegen Münster absagen

Fußball Platz unbespielbar: Würzburger Kickers müssen Spiel gegen Münster absagen

Fußball-Drittligist Würzburger Kickers muss wegen der winterlichen Verhältnisse sein für Samstag geplantes Heimspiel gegen Preußen Münster absagen. Nach einer Begehung durch die Platzkommission am Freitag stand fest, dass die Partie nicht ausgetragen werden kann.

Voriger Artikel
1860 leiht Aycicek von Werder Bremen aus
Nächster Artikel
Graz: Schalke-Talent Avdijaj erneut verletzt

Platz unbespielbar: Würzburger Kickers müssen Spiel gegen Münster absagen

Quelle: PIXATHLON/SID

Würzburg. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Freiwillige Helfer hatten das Spielfeld im Kickers-Stadion zwar unter der Woche vom Schnee befreit, der Rasen war durch die teilweise zweistelligen Minusgrade aber gefroren. Eine Rasenheizung gibt es nicht. "Aus sportlicher Sicht ist es natürlich schade, letztlich aber hätte es keinen Sinn gemacht. Auf diesem Untergrund wäre ein Spiel unter fairen Bedingungen nicht zustande gekommen", sagte Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr