Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Pleite für Klinsmann: USA verlieren 0:2 in Guatemala

Fußball Pleite für Klinsmann: USA verlieren 0:2 in Guatemala

Trainer Jürgen Klinsmann hat mit der Fußball-Nationalmannschaft der USA eine herbe Schlappe in der WM-Qualifikation kassiert. Die Amerikaner verloren in Guatemala 0:2 (0:2).

Voriger Artikel
Rückkehrer Suárez rettet Uruguay 2:2 in Brasilien
Nächster Artikel
Schäfer holt mit Jamaika 1:1 gegen Costa Rica

Pleite für Klinsmann: USA verlieren 0:2 in Guatemala

Quelle: DILIP VISHWANAT / SID-IMAGES

Guatemala-Stadt. Das USA-Team rutschte in Gruppe C mit vier Punkten hinter Trinidad und Tobago (7 Punkte) und Guatemala (6) auf Rang drei ab, nur die zwei besten Teams erreichen die nächste Runde.

Rafael Morales (7.) und Carlos Ruiz (15.) sorgten in Guatemala-Stadt schon früh für die Tore, Guatemalas Schlussmann Paulo Motta hielt anschließend den Sieg fest. Nie zuvor hatte Guatemala in der WM-Qualifikation gegen die USA gewonnen, am Dienstag kommt es zum Wiedersehen in Columbus/Ohio.

"Für uns ist das natürlich enttäuschend. Wir haben zu viele Fehler gemacht. Auf internationalem Niveau darf man sich das nicht erlauben", sagte Klinsmann. Vor dem 0:1 stand kein US-Spieler am zweiten Pfosten, vor dem zweiten Treffer hatte Klinsmann eine ganze "Kette von Fehlern" gesehen.

Stürmer Bobby Wood von Zweitligist Union Berlin stand in der Startelf der USA. John Brooks (Hertha BSC) und Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach) fehlten dagegen angeschlagen.

Die beiden Erstplatzierten der drei Vierergruppen erreichen die Endrunde, in der drei WM-Tickets ausgespielt werden. Der Viertplatzierte der Sechsergruppe muss in den Play-offs gegen einen Vertreter des asiatischen Verbandes antreten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr