Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Podolski-Ausraster nach Auswechslung in Champions League - "Habe kein Problem"

Fußball Podolski-Ausraster nach Auswechslung in Champions League - "Habe kein Problem"

Beinahe im Stile seines früheren Trainers Jürgen Klinsmann hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski seinem Ärger nach seiner Auswechslung im Champions-League-Spiel des türkischen Meisters Galatasaray Istanbul beim kasachischen Titelträger FK Astana (2:2) Luft gemacht.

Voriger Artikel
EM-Quali: England-Coach Hodgson nominiert zwei Neulinge
Nächster Artikel
FC Ingolstadt: Vertrag für Talent Bauer bis 2018

Podolski-Ausraster nach Auswechslung in Champions League - "Habe kein Problem"

Quelle: ADEM ALTAN / STR / SID-IMAGES/AFP

Astana. Als Trainer Hamza Hamzaoglu den 125-maligen Nationalspieler in der 68. Minute beim Stand von 1:0 vom Feld holte, trat Podolski wutentbrannt eine Getränkekiste um. Laut der türkischen Zeitung Hürriyet soll der dem Coach zudem die "Why me?" ("Warum ich?") zugerufen haben.

"Ich spiele seit 25 Jahren Fußball. Ich habe kein Problem. Ich war einfach nur frustriert. Welcher Spieler wird schon gern ausgewechselt? Da sind solche Reaktionen normal", sagte der 30-Jährige.

Bereits auf dem Platz hatte sich Podolski, der unauffällig spielte, mit einem Gegenspieler angelegt. Bei den Zuschauern in Astana hatte er einen schweren Stand. Nach der Gruppen-Auslosung hatte er bei Facebook und Twitter ein Foto des Komikers Sasha Baron Cohen in seiner Rolle als "Borat" verbreitet, der sich über Kasachstan lustig macht.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr