Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Podolski verletzt sich bei Galatasarays Supercup-Erfolg

Fußball Podolski verletzt sich bei Galatasarays Supercup-Erfolg

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat den ersten Titelgewinn der neuen Saison mit seinem Klub Galatasaray Istanbul womöglich teuer bezahlt. Beim 3:0-Erfolg des türkischen Pokalsiegers im Elfmeterschießen im Supercup gegen Meister und Stadtrivale Besiktas musste der 31-Jährige in der 44. Minute wegen einer Verletzung am linken Fuß ausgewechselt werden.

Voriger Artikel
Frankreich: Trapp zum Liga-Auftakt ohne Gegentor
Nächster Artikel
Hasenhüttl sieht RB Leipzig auf dem richtigen Weg

Podolski verletzt sich bei Galatasarays Supercup-Erfolg

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Konya. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

"Ich hoffe, dass meine Verletzung nicht ernst ist", schrieb der Angreifer bei Twitter. Mit dick bandagiertem Knöchel wurde Podolski nach dem Spiel auf einem Gepäckwagen durch den Flughafen in Konya gefahren. Eine genauere Untersuchung am Sonntag soll Auskunft über die Schwere der Blessur beim Angreifer geben.

In dem kuriosen Elfmeterschießen scheiterte Besiktas, bei dem Nationalstürmer Mario Gomez wegen der angespannten politischen Lage in der Türkei seine Zelte im Juli abgebrochen hatte, gleich bei allen drei Versuchen. Für Rekordmeister Gala verwandelte der erst am vergangenen Montag von Hertha BSC an den Bosporus gewechselte Tolga Cigerci den entscheidenden Versuch.

Nach torloser regulärer Spielzeit hatte Hakan Balta in der 100. Minute das 1:0 für Galatasaray erzielt, sieben Minuten später unterlief dem Kameruner Aurélien Chedjou ein Eigentor.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr