Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Pöbelei vor Diskothek: Greuther Fürth verurteilt Verhalten von Profi Thesker

Fußball Pöbelei vor Diskothek: Greuther Fürth verurteilt Verhalten von Profi Thesker

Fußball-Profi Stefan Thesker vom Zweitligisten Greuther Fürth drohen nach einer Pöbel-Attacke vor einer Nürnberger Diskothek in der Nacht zum Sonntag offenbar Konsequenzen.

Fürth. Der Klub "verurteilt" in einer Stellungnahme am Montag das Verhalten des Spielers, der "beim unfreiwilligen Verlassen" des Nachtclubs mit einer Videokamera gefilmt wurde.

"Die Aussagen und das Verhalten passen nullkommanull zu unserem Verein und zu den Werten, für die wir stehen. Uns fehlt dafür jegliches Verständnis. Das geht überhaupt nicht", erklärte Präsident Helmut Hack: "Die SpVgg Greuther Fürth prüft derzeit noch den gesamten Sachverhalt und wird danach die notwendigen Maßnahmen treffen."

In der Nacht zum Sonntag geriet der 24-jährige Thesker mit einem Türsteher in Streit. Dabei beleidigte er ihn und warf ihm Geldscheine vor die Füße, wie die Videoaufnahmen zeigten. In der Diskothek soll Thesker nach Informationen der Bild-Zeitung zuvor eine Frau attackiert haben.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr