Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Pokalspiele terminiert: Bayern und BVB am 26. Oktober

Fußball Pokalspiele terminiert: Bayern und BVB am 26. Oktober

Rekordsieger Bayern München trifft am 26. Oktober (20.45 Uhr) auf den FC Augsburg. Die Partie wird in der ARD übertragen. Das ergab die Terminierung der 2. DFB-Pokalrunde durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) am Montag.

Voriger Artikel
Pokalspiele terminiert: Bayern und BVB am 26. Oktober im Einsatz
Nächster Artikel
Erstmals seit 1992 wieder Bundesliga-Fußball auf RTL

Pokalspiele terminiert: Bayern und BVB am 26. Oktober

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Parallel spielen Borussia Dortmund gegen Union Berlin, der 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim und der 1. FC Nürnberg gegen Schalke 04.

Der einzige im Wettbewerb verbliebene Regionalligist FC Astoria Walldorf spielt ebenfalls am 26. Oktober um 18.30 Uhr gegen Darmstadt 98. Am 25. Oktober steigen unter anderem die Partien zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfB Stuttgart sowie zwischen dem FC St. Pauli und Hertha BSC (beide 20.45). Alle Partien werden beim Pay-TV-Sender Sky übertragen. - Die Ansetzungen im Überblick:

Dienstag, 25. Oktober 2016:

Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen

Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld

Würzburger Kickers - 1860 München

SC Freiburg - SV Sandhausen (alle 18.30 Uhr/Sky)

Hallescher FC - Hamburger SV

Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

FC St. Pauli - Hertha BSC (alle 20.45 Uhr/Sky)

Mittwoch, 26. Oktober 2016:

FC Astoria Walldorf - Darmstadt 98

Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf

1. FC Heidenheim - VfL Wolfsburg

SpVgg Greuther Fürth - FSV Mainz 05 (alle 18.30 Uhr/Sky)

1. FC Nürnberg - Schalke 04

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim

Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin (alle 20.45 Uhr/Sky)

Bayern München - FC Augsburg (20.45 Uhr/Sky und ARD)(SID)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr