Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Poldolski und Galatasaray siegen gegen sieben Mann

Fußball Poldolski und Galatasaray siegen gegen sieben Mann

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul in der türkischen Liga einen verrückten Sieg gegen sieben Gegenspieler gefeiert. Bevor das 2:1 (0:1) gegen Trabzonspor feststand, flogen vier Spieler der Gäste vom Platz.

Voriger Artikel
Lazio 0:0 - Klose eingewechselt
Nächster Artikel
Großkreutz wehrt sich gegen Schalker Fans

Poldolski und Galatasaray siegen gegen sieben Mann

Quelle: firo Sportphoto/seskim / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Istanbul. Trabzons Salih Dursun sorgte mit einer denkwürdigen Einlage für den Höhepunkt des Kartenfestivals: Nachdem Schiedsrichter Deniz Bitnel Dursuns Teamkollegen Luis Cavanda die Rote Karte gezeigt hatte (86.), fiel diese zu Boden. Dursun hob sie auf - und verwies damit symbolisch den Referee des Feldes. Bitnel riss die Karte wieder an sich - und zeigte sie Dursun.

Zuvor waren bereits Özer Hurmaci (59.) und Aykut Demir (79.) mit Gelb-Rot vom Platz gefolgen. Ex-Nationalspieler Marko Marin gehörte zu den wenigen Spielern des Teams von Trainer und Ex-Schalke-Profi Hami Mandirali, die das Spiel unbehelligt beenden durften.

Nach der Gästeführung durch Erkan Zengin (25., Elfmeter) hatte Podolski für den Ausgleich (63.) gesorgt, als Trabzon noch mit zehn Mann spielte. Erst in der 89. Minute erzielte Selcuk Inan ebenfalls per Elfmeter für Galatasaray den Siegtreffer gegen sechs verbliebene Feldspieler des Gegners.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr