Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Polizeistreik: Vier Spiele der Ehrendivison abgesagt

Fußball Polizeistreik: Vier Spiele der Ehrendivison abgesagt

In den Niederlanden streikt die Polizei, vier Fußballspiele zum Start der Ehrendivision wurden als Folge vorläufig abgesagt. Betroffen ist das erste Saisonspiel am Freitagabend zwischen dem SC Heerenveen und De Graafschap sowie die Duelle ADO Den Haag gegen PSV Eindhoven, PEC Zwolle gegen den SC Cambuur (beide Samstag) und Willem II gegen Vitesse Arnheim (Sonntag).

Den Haag. Die Bürgermeister der Städte reagierten damit auf die Streikankündigungen der Polizeigewerkschaften.

Der niederländische Fußballverband KNVB hofft indes, die abgesagten Duelle doch noch wie geplant austragen zu können und setzt dabei auf Verhandlungen zwischen dem zuständigen Sicherheits- und Justizministerium und den Polizeigewerkschaften. Wenn die beteiligten Parteien sich bis Donnerstagmittag (12.00 Uhr) einigen, dann sollen die Spiele doch noch stattfinden.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr