Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Popp als Fußballerin des Jahres geehrt

Fußball Popp als Fußballerin des Jahres geehrt

Nationalspielerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg ist vor dem Bundesliga-Spiel der Wolfsburger Männer gegen den 1. FC Köln am Samstag als Deutschlands Fußballerin des Jahres 2016 geehrt worden.

Voriger Artikel
5:1 im "Old Firm": Celtic zerlegt die Rangers
Nächster Artikel
Guardiola siegt bei Mourinho - Klopp schlägt den Meister

Popp als Fußballerin des Jahres geehrt

Quelle: UESLEI MARCELINO / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wolfsburg. Die 25 Jahre alte Angreiferin erhielt die Auszeichnung von kicker-Chefredakteur Jörg Jakob. Das Fachmagazin hatte die Wahl unter Deutschlands Sportjournalisten durchgeführt.

Popp hatte sich mit 109 Stimmen klar vor Mandy Islacker (1.FFC Frankfurt/63) und Melanie Behringer (Bayern München/42) durchgesetzt. Im vergangenen Jahr war zum Abschluss ihrer sportlichen Karriere Celia Sasic ausgezeichnet worden. Bei den Männern hatte Weltmeister Jerome Boateng die meisten Stimmen in diesem Jahr erhalten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr