Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Popp wird als Fußballerin des Jahres geehrt

Fußball Popp wird als Fußballerin des Jahres geehrt

Nationalspielerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg wird am kommenden Samstag offiziell als Fußballerin des Jahres ausgezeichnet. Die Ehrung findet im Rahmen des Bundesligaspiels der Wolfsburger Männer-Mannschaft gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr) statt.

Voriger Artikel
Regionalliga: Oberhausen testet Sané-Bruder Kim
Nächster Artikel
TV-Gelder: Hack beharrt auf 20-Prozent-Anteil für die 2. Liga

Popp wird als Fußballerin des Jahres geehrt

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Popp hatte sich bei der durch das Fachmagazin kicker unter Deutschlands Sportjournalisten durchgeführten Wahl mit 109 Stimmen klar vor Mandy Islacker (1.FFC Frankfurt/63) und Melanie Behringer (Bayern München/42) durchgesetzt. Die 25-jährige Popp, die bei Olympia in Rio Gold mit der Nationalmannschaft geholt hatte, konnte die Wahl bereits 2014 für sich entscheiden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr