Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Portugal: Razzia auch bei Benfica und Sporting

Fußball Portugal: Razzia auch bei Benfica und Sporting

Die portugiesische Polizei hat im Kampf gegen organisierte Kriminalität die Geschäftsräume mehrerer Fußballklubs des Landes durchsucht, darunter auch die der Spitzenteams Benfica und Sporting Lissabon.

Voriger Artikel
Eintracht bangt: Zambrano und Hradecky angeschlagen
Nächster Artikel
Schweden reisen mit Möbeltransporter zur EM

Portugal: Razzia auch bei Benfica und Sporting

Quelle: PIXATHLON/SID

Lissabon. Laut britischen Medien suchten die Behörden nach Beweisen für Geldwäsche, Korruption, Steuerhinterziehung und Urkundenfälschung. Benfica und Sporting stehen allerdings nicht in Verdacht, sich schuldig gemacht zu haben.

Im Zentrum der Ermittlungen steht Drittligist Uniao de Leiria, früherer Klub von Starcoach José Mourinho, der sich im Besitz des russischen Geschäftsmanns Aleksander Tolstikow befindet. Tolstikow zählt neben einem weiteren Russen sowie zwei Portugiesen zu den Hauptverdächtigen.

Andere Klubs wird kein Fehlverhalten vorgeworfen, hieß es aus Polizeikreisen. Sie seien zur Sicherstellung von Dokumenten durchsucht worden, die bei der Beweisführung von Geldflüssen helfen sollen. Bei landesweiten Razzien wurden Stadien in Lissabon, Braga und Leiria untersucht, auch in Privathäusern, Firmen und Anwaltskanzleien fahndeten die Ermittler.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr