Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Portugal patzt gegen Bulgarien - Ronaldo verschießt Elfmeter

Fußball Portugal patzt gegen Bulgarien - Ronaldo verschießt Elfmeter

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft mit Superstar Cristiano Ronaldo hat sich im ersten Test des EM-Jahres einen Ausrutscher geleistet. In Leiria unterlag das Team von Trainer Fernando Santos gegen das nicht für die Endrunde in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) qualifizierte Bulgarien überraschend mit 0:1 (0:1).

Voriger Artikel
Oberschenkelverletzung: Bayern möglicherweise erneut ohne Benatia
Nächster Artikel
Rückkehrer Suárez rettet Uruguay 2:2 in Brasilien

Portugal patzt gegen Bulgarien - Ronaldo verschießt Elfmeter

Quelle: FRANCISCO LEONG / SID-IMAGES

Leiria. Weltfußballer Ronaldo (66.) verschoss dabei einen Elfmeter.

Das Tor des Tages für die Bulgaren erzielte der gebürtige Brasilianer Marcelinho (19.). Portugal biss sich trotz eines spielerischen Übergewichts und zahlreicher Torchancen letztlich an der kompakten Gäste-Defensive die Zähne aus.

Am Dienstag (20.45) geht es für Portugal erneut in Leiria gegen Belgien. Das Spiel hatte ursprünglich in Brüssel ausgetragen werden, wurde aber nach dem jüngsten Terroranschlag in der belgischen Hauptstadt verlegt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr