Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Premier League: Preisgrenze für Gästetickets

Fußball Premier League: Preisgrenze für Gästetickets

Die englische Premier League hat auf die jüngsten Fan-Proteste reagiert und eine Preisobergrenze für Auswärtstickets eingeführt. Eintrittskarten für Gästeanhänger dürfen künftig nicht mehr als 30 Pfund (knapp 40 Euro) kosten.

Voriger Artikel
Darmstadt trauert um Symbolfigur Heimes
Nächster Artikel
Europa League: BVB vertraut wieder auf Weidenfeller

Premier League: Preisgrenze für Gästetickets

Quelle: PIXATHLON/SID

London. Die Regelung gilt mit Beginn der kommenden Saison 2016/17 für zunächst drei Jahre. Das teilte die Liga am Mittwoch mit.

Demnach haben sich die 20 Vereine der höchsten englischen Fußball-Spielklasse einstimmig auf diese Lösung geeinigt. "Die Klubs wissen, dass Gästefans einen Sonderstatus genießen. Sie sind wichtig für die Atmosphäre, regen die Heimfans zur Reaktion an und sorgen so dafür, dass die Spiele der Premier League sich von denen anderer Ligen abheben", hieß es in der Mitteilung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr